i-forward
Kontakt | agb | impressum | disclaimer  | DE EN | IT | FR    
Account Login:
User-ID

Password

 
 

DSL (Digital Subscriber Line)


DSL (eng. für digitaler Teilnehmeranschluss) bezeichnet eine Reihe von Übertragungsstandards mit hohen Übertragungsraten (bis zu 210 Mbit/s) über einfache Kupferleitungen.

Swisscom Netz


 

Swisscom Business Internet

 

Die Swisscom bietet eine umfassendes  Portfolio an Netz- und Internetanbindungen. Die gesamte Palette läuft unter „Business Internet“. Die Wahl des richtigen Mediums ist abhängig von den Gegebenheiten des Standorts beim Endkunden.

 

i-forward Portfolio

Wir unterstützen Sie, wie bereits viele Swisscom Kunden vor Ihnen, bei der Auswahl für den richtigen Anschluss.

i-forward unterstützt Sie über alle Bereiche der verschiedenen von Swisscom angebotenen Anschlusstypen. Beginnend bei der Absprache Ihres Kundenbedarf, über die Beratung und und die Lösungsauswahl / Evaluation, Design und Engineering bis hin zur Umsetzung.

 

Bestell-Logistik

Da sämtliche Swisscom Produkte über i-forward zu beziehen sind, übernehmen wir auch die Bestellung der notwendigen Komponenten, die Bestell-Logistik und Installation.

 

Swisscom Netz


 

Historie

Vor wenigen Jahren war ein leistungsstarker privater Internetzugang die Ausnahme. Heute verfügt ein Grossteil der Schweizer Haushalte (1.5 Millionen) über einen breitbandigen DSL Anschluss.

Vision

Neue Services und stärkerer Datenaustausch, aber auch der Austausch von Daten innerhalb der Wohnungen gewinnt immer mehr an Bedeutung.

Diese hat zur Folge, dass die externe, wie auch die interne Verkabelung innerhalb eines Hauses den neuen Technologien und Anforderungen angepasst werden muss, um eine leistungsfähige Infrastruktur für eine Vielzahl von Diensten bereitzustellen.
Die künftigen Dienste erfordern hohe Datenraten und konstant gute Übertragungsbedingungen, welche nur mit einer hochwertigen Verkabelung erreicht werden können.

Verkablungsmöglichkeiten

Da die Ideallösung (strukturierte, sternförmige Verkabelung) nachträglich nur kostenaufwendig ermöglich werden kann, stellt Swisscom mehrere Lösungsmöglichkeiten vor, welche in bestehenden Wohnungen ohne grosse Eingriffe realisiert werden können.

Ein erster Schritt ist die sogenannte „BB-Internet (DSL)“ Installation, welche für den VDSL Anschluss an einem Ort in der Wohnung benötigt wird.

Weitere Schritte dienen dazu Anschlüsse in mehreren Räumen zu ermöglichen. Welche Variante passend ist, hängt von den Gegebenheiten (Grösse, Art und Topologie der vorhandenen Rohre) der Wohnung ab.

 

 

Swisscom Anschlusstypen


DSL

DSL bietet eine wesentliche Geschwindigkeits-Verbesserung gegenüber Telefonmodems- (bis zu 56 kbit/s) und ISDN-Verbindungen (mit zwei gebündelten Kanälen 128 kbit/s).

mehr

 

VPN

(Virtual Private Network) – Standortvernetzung

Die Definitionen von VPN sind vielfältig. Wir definieren VPN als Knoten eines öffentlichen Netzwerkes (z.B. das Internet), welches sich untereinander mit Hilfe von Verschlüsselungstechnologien und anderen Sicherheitsmechanismen verständigen. Derart können auf diese Art übertragene Nachrichten nicht von Unbefugten abgefangen werden.

mehr

 

Glasfaser

Fiber Connect ist der Layer 2 Ethernet Service von Swisscom mit dem verschiedene Standorte über Glasfasern mit symmetrischen Bandbreiten (10 – 100 Mbit/s) mit dem Internet verbunden werden können. 

mehr

 

(Zum Vergrössern der Grafik klicken Sie in die Abbildung)